Pädakustik

Mein Kind hört schlecht!

Kind beim Pädakustiker von Krönung

Sie haben das Gefühl, dass Ihr Kind schlecht hört? Ihr Kind hatte ein auffälliges Neugeborenen-Hörscreening beim Kinderarzt oder Sie haben das Verhalten Ihres Kindes über eine Zeit lang beobachtet? Zunächst sollten Sie in diesem Fall Rücksprache mit Ihrem Kinderarzt/ Ihrer Kinderärztin halten. Wenn Sie einen Facharzt hinzuziehen möchten, sollten Sie beim niedergelassenen HNO-Arzt oder in einer pädiatrischen HNO-Klinik vorstellig werden.

Hat der HNO-Arzt bei Ihrem Kind eine bleibende Hörminderung festgestellt, stellt er in der Regel eine Verordnung für Hörgeräte aus. Wenn Ihr Kind unter 18 Jahre alt ist, sollten Sie anschließend einen Pädakustiker aufsuchen.

Was ist Pädakustik?

Die Pädakustik ist der spezielle Bereich der Hörakustik, der sich auf das Hören, das Sprechen und die Sprache von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen spezialisiert hat.

Was ist ein Pädakustiker?

Pädakustiker bei Krönung

Pädakustiker - der Hörgeräteakustiker mit Geduld und Einfühlungsvermögen für die allerkleinsten Patientinnen und Patienten

Ein Pädakustiker ist auf die Versorgung von Kindern jeden Alters mit Hörsystemen spezialisiert. Er ist in der Regel ein ausgebildeter Hörakustiker oder Hörakustikmeister, der eine Weiterbildung im Bereich der Pädaudiologie besitzt. Pädaudiologie bedeutet "Kinderaudiologie". Die Pädaudiologie ist ein medizinischer Fachbereich, der sich mit kindlichen Hörstörungen befasst. Ein Pädakustiker unterstützt Sie und Ihr Kind dabei, die passenden Hörgeräte zu finden und individuell anzupassen.

Hören bei Kindern und warum Früherkennung so wichtig ist

Das Hören bei Kindern entwickelt sich innerhalb der ersten Lebensjahre. Hörstörungen und auch Taubheit können angeboren sein. Um Entwicklungsdefizite zu vermeiden, ist eine frühzeitige Erkennung und Behandlung sehr wichtig.

Was Eltern wissen sollten: Unter tausend Neugeborenen kommen in der Regel 1-3 Babys mit Hörstörungen zur Welt. Seit 2009 werden in Deutschland alle Neugeborenen auf ihr Hörvermögen hin untersucht (Neugeborenen-Hörscreening). Das dauert nur wenige Minuten, ist absolut schmerzfrei und ungefährlich. Die Messungen können einen Hörschaden mit hoher Wahrscheinlichkeit aufdecken. Alle Kinder mit einem auffälligen Screening-Ergebnis müssen nachuntersucht werden.

Hören und Sprechen sind stark voneinander abhängig. Kann ein Kind nicht richtig hören, lernt es auch nicht richtig sprechen. Wenn ein Kind nicht richtig sprechen kann, wird es wahrscheinlich in seiner Entwicklung verzögert sein. Eine frühzeitige Versorgung mit Hörsystemen oder einem Cochlea Implantat, kann dafür sorgen, dass Ihr Kind eine dem Alter entsprechende Hör- und Sprachentwicklung durchlaufen wird.  Kinder, die erst spät mit Hörsystemen versorgt werden, erreichen oft nicht so gute Hörerfolge wie Kinder die rechtzeitig versorgt wurden.

Wo bekomme ich meine Pädakustik-Beratung?

Wir bieten unsere pädakustischen Beratungen in allen Filialen an. Nehmen Sie gerne telefonisch Kontakt auf oder buchen Sie noch heute online einen Termin.

  Filiale finden & Termin buchen

Bei Kindern von etwa 0-8 Jahren empfehlen wir den Besuch eines unserer Hörzentren: Hörzentrum Fulda oder Hörzentrum Bad Kissingen.

  Hörzentrum Fulda   Hörzentrum Bad Kissingen

Icon Marker